DIG e.V. Hagen

Die DIG Hagen ist die 29. Zweiggesellschaft der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V. 

Der Verein wurde im Januar 2000 gegründet. Anfang des Jahres 2013 sind es schon 156 Mitglieder.

Allerdings hat die Gründung der Zweiggesellschaft Hagen eine kleine Vorgeschichte: 1997 gründeten indische und deutsche Hagener Bürger gemeinsam den Indo-German Cultural Club Hagen. In den Jahren 1997, 1998 und 1999 veranstaltete der Indo-German Cultural Club drei sehr erfolgreiche Jahresveranstaltungen. Im Jahr 1997 wurde ebenfalls das Ausbildungförderungsprojekt ins Leben gerufen. 

Im Jahre 2000 schloss sich der Indo-German Cultural Club der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V. an und wurde somit zur Zweiggesellschaft Hagen. Das Ausbildungsförderungprojekt blieb auch weiterhin das "Aushängeschild" des Vereins. Jedes Jahr organisiert die Zweiggesellschaft Hagen ein Jahresfest und ist auf Kulturfesten in und um Hagen präsent.